30 Sportabzeichen-Absolventen der TSG Mackenzell erhalten ihre Urkunden

Die TSG Mackenzell hat in einer Feierstunde die im Verein abgelegten Sportabzeichen aus
dem Jahr 2019 übergeben. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Mackenzell haben ebenfalls erfolgreich an dem Wettbewerb teilgenommen. Ihnen wurden die Urkunden bereits von der Schulleitung überreicht.
Der Vorstand erwähnte, es sei erfreulich, dass neben den „Alten Hasen“, die das Sportabzeichen bereits seit vielen Jahren ablegen, auch einigen Neu-Einsteigern für den sportlichen Erfolg die Urkunde überreicht werden konnte. Besonders hervorgehoben wurde Ewald Gerhard, der das Sportabzeichen zum 38. Mal in Gold absolvierte. Der Vorstand der TSG dankte allen, die das Sportabzeichen in der vergangenen Saison erfolgreich abgelegt haben. Besonderer Dank galt auch den Abnehmern des Sportabzeichens.
Die Abnahme des Sportabzeichens erfolgt jedes Jahr innerhalb der Sommerferien in der Rhönkampfbahn Hünfeld sowie nach Absprache mit den Sportabzeichen-Abnehmern.

Der geschäftsführende Vorstand der TSG Mackenzell befindet sich im Umbruch – Jahreshauptversammlung der TSG Mackenzell am 25.11.2019

Am Montag, den 25.11.2019 fand die Jahreshauptversammlung der TSG Mackenzell in der Gaststätte Goldener Engel statt. Der 2. Vorsitzende Matthias Pappert begrüßte die 51
Teilnehmer der Sitzung und stellte fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen
und durch Veröffentlichung beschlussfähig sei.
Im Besonderen wurde der Ehrenvorsitzende Josef Vogt, der ehem. Vorsitzende Jürgen Bohl sowie die Ehrenmitglieder Waldemar Seifert und Ewald Gerhard begrüßt.
Im Anschluss fand eine Gedenkminute der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder der TSG statt – Josef Göller, Hans Grieß und Alois Wieszorek.
Das letztjährige Protokoll der Jahreshauptversammlung wurde den Anwesenden zur Einsicht ausgelegt.
Der 2. Vorsitzende fuhr mit dem Bericht des Vorstandes über das vergangene Jahr fort und
bedankte sich an dieser Stelle herzlich bei allen für die gute Zusammenarbeit und für die
Unterstützung bei allen Aktivitäten , die im vergangenen Jahr durchgeführt wurden.
Der 2. Vorseitzende Matthias Pappert dankte – auch im Namen des gesamten Vorstandes – dem scheidenden 1. Vorsitzenden Daniel Trapp für dessen geleistete Arbeit und Engagement des vergangenen Jahres.
In diesem Zusammenhang erläuterte Matthias Pappert, dass der Vorstand sich in einer
Umbruchphase befindet. Zukünftig wird sich der Vorstand breiter aufstellen sich in Form eines Teams organisieren. Dafür muss die Satzung der TSG im Laufe des nächsten Jahres angepasst und aktualisiert werden. Bereits jetzt werden die Aufgaben des Vorstandes schon breiter verteilt und die Umstrukturierung soll im nächsten Jahr abgeschlossen werden.
Anschließend folgten die Jahresberichte der Abteilungen bzw. Übungsleiter der einzelnen
Gruppen. Zum Ehrenmitglied wurden folgende Mitglieder ernannt: Christa Trapp, Marlies
Tschesnok, Berthold Quell, Waltraud Traud, Margret Schneider, Barbara Gerhard, Elmar
Göller, Rosemarie Dietz und Albert Eckart. Ihnen allen wurde eine Urkunde sowie ein kleines Präsent überreicht.
Als Sportler des Jahres wurde Marco Fladung geehrt, der den von Josef Trapp gestifteten
Wanderpokal überreicht bekam. Der verdiente Sportler des Jahres Marco Fladung wurde für seine besonderen Verdienste und den stets unermüdlichen Einsatz in seiner Funktion als Jugendwart und Jugendtrainer geehrt.
Ebenfalls wurde Gerd Kohl im Rahmen der Mitgliederversammlung für seine Verdienste als Tischtennisabteilungsleiter geehrt und Dank ausgesprochen. Er hatte diese Aufgabe mehr als 30 Jahre inne und hat diesen Posten nun an Carsten Müller abgegeben.
Nach den Ehrungen folgte der Bericht der Kassenprüfer, die ebenfalls eine einwandfreie
Kassenführung bestätigten. Der Vorstand wurde anschließend von den Anwesenden entlastet und es wurden die neuen Kassenprüfer für das kommende Geschäftsjahr gewählt.
Auch die einzelnen Fachwarte, Abteilungs- und Übungsleiter wurden von der Versammlung einstimmig bestätigt.
Unter der Wahlleitung von Jürgen Bohl wurde der 1. Vorsitzende der TSG neu gewählt, da der bisherige 1. Vorsitzende Daniel Trapp nicht mehr zur Verfügung stand. Die Abstimmung bei 51 Stimmberechtigten erging folgendermaßen: bei 5 Enthaltungen und 46-Ja-Stimmen wurde Carsten Müller einstimmig von der Versammlung zum 1. Vorsitzenden gewählt.
Carsten Müller hat die Wahl angenommen und bedankte sich bei allen Anwesenden für das entgegengebrachte Vertrauen.
Der gesamte Vorstand bedankte sich beim Wahlleiter und gratulierte dem neuen
1. Vorsitzenden der TSG Mackenzell Carsten Müller herzlich.
Abschließend wurden durch Matthias Pappert die Termine für das kommende Jubiläumsjahr bekannt gegeben.

14.03.2020 – Sportlergottesdienst um 18.00 Uhr in der St.-Johannes-Kirche Mackenzell
26.04.2020 – Kommersnachmittag ab 14.00 Uhr in der Gaststätte Goldener Engel
26.-29.06.20 – Sportfest – traditionell
Freitag – Disco mit DJ Erwin
Samstag – Rockband Lewinski
Sonntag – Hess./Bayr. Radvierer – 20-jähr. Jubiläum mit HIglights
Montag – Lauf – Unterhaltung mit der Tonica und Kesselfleisch
29.09.2020–Ehrungsfrühschoppen ab 11.00-14.45 Uhr im Goldenen Engel – Mitgliederehrung

Ehrung Gerhard Kohl und Tischtennis-Abteilung

Seit 30 Jahren Abteilungsleiter Tischtennis


Im Rahmen des diesjährigen Sportfestes wurde Gerhard Kohl vom 1. Vorsitzenden Daniel Trapp für seinen langjährigen und unermüdlichen Einsatz bei der TSG Tischtennisabteilung geehrt. Gerhard Kohl ist seit 30 Jahren Abteilungsleiter Tischtennis. Der 1. Vorsitzende betonte putty download Florida 850-258 , dass es bei der Tischtennis-Abteilung in den letzten 30 Jahren immer wieder Höhen und Tiefen gab, letztendlich habe Gerhard Kohl die Abteilung aber immer wieder auf den richtigen Weg gebracht und die Truppe zusammengehalten und motiviert. Im vergangenen Jahr wurde die Mannschaft Kreismeister.
Den Tischtennisspielern wurde am Sportfest zur Kreismeisterschaft noch einmal herzlich gratuliert und eine Ehrenurkunde überreicht.

Sportfest 2019

Sportfest der TSG Mackenzell 1920 e.V. vom 29. Juni bis 1. Juli 2019


Die Sportler und auch die Besucher des diesjährigen Sportfestes der TSG Mackenzell trotzten am vergangenen Wochenende den sommerlich heißen Temperaturen, so dass die Veranstalter zufrieden waren mit der Beteiligung.
Am Freitagabend fand bereits ein B-Juniorenspiel statt. Samstags startete um 12.00 Uhr das Schoppenturnier und ab 16.00 Uhr das Altherrenturnier. Um 18.30 Uhr spielten die D-Junioren. Der Abend klang bei angenehmen Temperaturen gemütlich aus.
Bereits ab 6.30 Uhr traten am Sonntagmorgen die ersten Radler im Rahmen des 19. Hess. Bayrischen Radvierer in die Pedalen und machten sich auf die versch. Strecken, um bei noch angenehmen Temperaten das Ziel am Sportplatz wieder zu erreichen. Die insgesamt 927 Teilnehmer erzielten 36690 Kilometer für die FZ-Spendenaktion „Ich brauche Deine Hilfe!“. Es wurden somit in Mackenzell mehr als 1800 Euro erradelt.
Ab 13.00 Uhr fanden Fußballspiele der TSG-Jugendmannschaften statt. Die Turngruppe Lollipops – unter Leitung von Gaby Lorenz-Füller und Kerstin Wehner – begeisterte mit ihren Turnvorführungen ebenfalls das Publikum. Um 16.00 Uhr fand das Hauptspiel statt. In dieser Partie trat die SG Dammersbach/Nüst gegen die aktuelle 1. Mannschaft der TSG an.
Zum Mittagstisch bot die TSG Mackenzell wieder ein reichliches Angebot mit Hähnchen, Gyros und Spezialitäten vom Grill an. Ab 14.00 Uhr luden die Damen der Gymnastik-Gruppen zum Kuchenbuffet in das Sportlerheim ein.
Ein weiterer Höhepunkt des Sportfestes war der 38. Mackenzeller Volkslauf „Rund um Mackenzell“. Bevor um 19.00 Uhr der Volkslauf mit insgesamt 429 Läufern und Nordic Walkern startete, fiel um 18.40 Uhr der Startschuss für den Schüler-Cup über die 2 km-Strecke. Der Abend klang mit kulinarischen Genüssen wie Kesselfleisch, Hax`n und Grillgerichten aus. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Tonica.
Um eine solche Veranstaltung überhaupt durchführen zu können, bedarf es vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helferin, die den Verein unterstützen. In diesem Jahr waren 250 Personen in unermüdlichem Einsatz. Der Vorstand der TSG Mackenzell bedankt sich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei allen ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben sowie auch bei den Besuchern des Sportfestes.

Schoppenturnier Mackenzell

Die TSG Mackenzell veranstaltet das alljährliche Schoppenturnier im Schlossparkstadion. Das Turnier findet am 29.06.2019 ab 12 Uhr am Sportplatz in Mackenzell statt.

Gespielt wird wie üblich bei “Schoppenturnieren“ mit 5 Spielern und einem Torwart.

Für die Teilnehmer der K.O.-Spiele warten attraktive Gewinne.
Eine Startgebühr von 10 Euro wird erhoben, es gibt für alle Teams einen Startmeter.
Natürlich gibt es in Mackenzell auch einen „Meterpokal“ zu gewinnen. In diesem Jahr wird erstmals eine Huttime veranstaltet.

Für gute Laune, Partymusik, Essen und ausreichend Getränke wird natürlich bestens gesorgt sein!

Anmeldungen per E-Mail: tsg-mackenzell1920(at)gmx.de

Anmeldeschluss ist der 25.06.2019

Bei Fragen zum Turnier meldet euch bitte entweder an oben genannter E-Mail Adresse oder über unsere Facebook-Seite.

Auf Eure Teilnahme freut sich die TSG Mackenzell!

Wirbelsäulengymnastik für Sportler

Die TSG Mackenzell 1920 e.v. startet ihren nächste Kurs „Wirbelsäulengymnastik für Sportler“

am:     Donnerstag, 17. Januar 2019 – 19.45 – 21.00 Uhr

            in der Schulsporthalle in Mackenzell

Unter dem Quantitätssiegel „PLUSPUNKT Gesundheit.DTB“ wird Präventionssport durch qualifizierte Übungsleiter angeboten.

Interessiert? Anmeldungen erbitten wir ab dem 12.1. bei Silvia Möller.

(Tel.: 06652/6328 oder Email: s.w.moeller(at)t-online.de)

37 Mal das Sportabzeichen in Gold für Ewald Gerhard aus Mackenzell

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der TSG Mackenzell wurde das diesjährige Sportabzeichen an 15 Mitglieder der TSG verliehen. Für besondere Leistungen wurde Ewald Gerhard – der selbst auch seit vielen Jahren Abnehmer des Sportabzeichens ist – geehrt. Ewald Gerhard erreichte zum 37. Mal das Sportabzeichen in Gold. Manfred Heinrich erreichte das Sportabzeichen zum 32. Mal ebenfalls in Gold. Neben den Mitgliedern der TSG haben auch die Grundschüler der Grundschule Mackenzell am Sportabzeichen-Wettbewerb erfolgreich teilgenommen. Der Vorsitzende der TSG dankte allen Sportlerinnen und Sportlern für die Teilnahme am Wettbewerb und auch allen Abnehmern des Sportabzeichens puttygen download , welche sich jedes Jahr zur Verfügung stellen.