Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der TSG Mackenzell am 26.11.2018 um 19.30 Uhr sind alle Mitglieder der TSG Mackenzell in die Gaststätte Goldener Engel eingeladen.

Als Tagesordnungspunkte sind u.a. vorgesehen:

1) Begrüßung und Verlesen des Protokolls der letztjährigen Mitgliederversammlung

2) Bericht des Vorstandes, des Kassenverwalters sowie der einzelnen Abteilungen

3) Aussprache zu den abgegebenen Berichten

4) Ehrungen

5) Bericht der Kassenprüfer

6) Entlastung des Vorstandes

7) Bestätigung der einzelnen Fachwarte

8) Vorstandswahlen

9) Wahl der Kassenprüfer

10) Verschiedenes

 

Der Vorstand freut sich über eine rege Teilnahme an der Veranstaltung.

 

TSG Mackenzell 1920 e. V.

gez. Daniel Trapp, 1. Vorsitzender

Dieter Vey – ausgezeichnet mit dem Ehrenamtspreis des DFB

Zum 14. Mal hat der Kreisfußballausschuss von Lauterbach/Hünfeld Ende Oktober 2018 verdiente Vereinsvertreter im Rahmen eines Kreisehrenamtsabends geehrt. Im Sportlerheim des SV Michelsrombach wurden 14 Vereinsvertreter ausgezeichnet, die von ihren Clubs wegen ihrer besonderen Verdienste und Tätigkeiten vorgeschlagen wurden.

Unter den Geehrten war auch ein Mitglied der TSG Mackenzell. Dieter Vey, der viele Jahre als aktiver Fußballer sowohl der 1. und 2. Seniorenmannschaft zum Erfolg der Mackenzeller Fußballgeschichte beigetragen hat, steht nach wie vor dem Verein immer zur Verfügung. So ist er seit 25 Jahren Kassierer des Hauptvereins und seit 18 Jahren Kassierer des Fördervereins der TSG Mackenzell. Der als „personifizierte TSG Mackenzell“ bezeichnete findet immer noch seinen Ausgleich beim Fußballtraining mit der AH-Mannschaft.

Der Vorstand gratuliert Dieter Vey von ganzem Herzen zu dieser Auszeichnung und bedankt sich für sein unermüdliches Engagement. Ein weiteres Dankeschön geht dabei auch an seine Familie, die ihn stets bei seinen Aktivitäten unterstützt.

 

Sportlerehrung in der Stadthalle Hünfeld

Am 30. Oktober 2018 fand die Ehrung verdienter Sportler aus dem Stadtgebiet Hünfeld statt. Bürgermeister Stefan Schwenk gratulierte und überreichte Urkunden und Nadeln für die Jahre 2017/2018. Geehrt wurde auch die Tischtennis-Abteilung der TSG Mackenzell. Die 1. Mannschaft wurde anlässlich ihrer erreichten Kreismeisterschaft in 2017 für ihre Leistungen geehrt.

Der Vorstand der TSG Mackenzell gratuliert der 1. Mannschaft der Tischtennisabteilung ganz herzlich zum Meisterschaftstitel.

Energetische Sanierung und Barrierefreier Zugang am Sportlerheim fertig gestellt

In den letzten gut 1 ½ Jahren wurde von der TSG Mackenzell das Gebäude am Sportplatz in vielen Stunden an Eigenleistung energetisch saniert und ein barrierefreier Zugang geschaffen.

Im Sportlerheim wurde die mittlerweile über 20 Jahre alte Heizung durch eine neue Heizungsanlage ersetzt. Weiterhin wurden neue Fenster und neue Türen eingebaut.

Eine weitere große Herausforderung für den Verein war die Schaffung des barrierefreien Zugangs zum Sportlerheim und zu den Umkleidekabinen und Toiletten. In gemeinsamer Zusammenarbeit mit der FFW Mackenzell wurde das alte Pflaster abgetragen und das neue Pflaster verlegt. An dieser Stelle sei nochmal den Helfern FFW ein ganz besonderer Dank für die geleistete Arbeit ausgesprochen.

Demnächst steht noch die Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage an. Der dadurch gewonnene Strom kann teils selbst von der TSG genutzt werden.

Finanziert wurde die Investitionssumme von rund 65.000 Euro vom Hessischen Ministerium für Inneres und Sport aus dem Programm „Sportland Hessen“ sowie vom Landkreis Fulda aus Mitteln der Sportförderung und vom Landessportbund. Auch die Stadt Hünfeld unterstützte die TSG, den zweitgrößten Verein im Stadtgebiet von Hünfeld. Die jeweiligen Förderbescheide konnte der Verein bereits in 2017 entgegen nehmen. Rund 14.000 Euro konnte der Verein selbst durch Eigenleistungen und Eigenmittel stemmen.

Durch diese Investition ist die TSG Mackenzell nun für die Zukunft gut gerüstet.

Wandertour Step und Fun

2-tägige Wandertour der Gymnastikgruppe Step und Fun

In jedem Sommer unternimmt die Gymnastikgruppe Step und Fun einen zweitägigen Ausflug. Es werden jährlich abwechselnd entweder eine 2-tägige Fahrradtour oder eine 2-tägige Wandertour durchgeführt. Im August hatten sich die Gymnastik-Damen zu einer 2-tägigen Wandertour rund um Bad Kissingen aufgemacht. Am Samstagmorgen führte die Tour zunächst mit dem Auto nach Bad Kissingen, wo die Quartiere bezogen wurden. Danach wurde zum Wittelsbacher Turm gelaufen. Nach der Mittagspause ging es bei herrlichem Wanderwetter weiter nach Euerdorf und Aura. Der Abend klang dann in Bad Kissingen in einer Lokalität mit kubanischem Flair aus. Am nächsten Morgen konnte die Gruppe nach dem Frühstück die Stadt Bad Kissingen gemeinsam auf eigene Faust erkunden.
Es war wieder ein gelungener Ausflug. Für die Organisation und Planung ist seit vielen Jahren Ines Rudolph zuständig, die auch in diesem Jahr wieder alles hervorragend organisiert hatte. An dieser Stelle sei Ines dafür von der Gruppe nochmal ein herzliches Dankeschön ausgesprochen. Wir freuen uns schon auf die Sommertour im nächsten Jahr.

 

Sportfest 2018

Sportfest der TSG Mackenzell 1920 e.V. vom 23. bis 25. Juni 2018

Trotz des leichten Teilnehmerschwunds aufgrund des Ferienbeginns waren die Veranstalter des diesjährigen Sportfestes der TSG Mackenzell zufrieden mit der Beteiligung der Sportler und den Besucherzahlen. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung. Das Wetter war besser als erwartet, ideales Sportwetter für alle Sportarten.

Am Samstag startete das Fest mit dem Altherren-Turnier. Der Abend klang mit der Übertragung des WM-Spiels Deutschland : Schweden im Sportlerheim in gemütlicher Atmosphäre aus.

Am Sonntagmorgen ging das sportliche Programm bereits ab 7.00 Uhr weiter. Es fand der Hessisch-Bayerische-Radvierer statt, bei dem insgesamt 905 Radler an den Start gingen. Ein Erlös von insgesamt 1.552 Euro wurde eradelt, der an die FZ-Spendenaktion „Ich brauche deine Hilfe“ übergeben werden konnte. Ab 13.00 Uhr fanden Fußballspiele der TSG-Jugendmannschaften statt. Die Turngruppe Lollipops – unter Leitung von Gaby Lorenz-Füller – begeisterte mit ihren Turnvorführungen ebenfalls das Publikum. Um 16.00 Uhr fand das Hauptspiel statt. In dieser Partie traten die damaligen Spieler der Meistermannschaft aus 2008 gegen die aktuelle 1. Mannschaft der TSG an.

Zum Mittagstisch bot die TSG Mackenzell wieder ein reichliches Angebot mit Hähnchen, Gyros und Spezialitäten vom Grill an. Ab 14.00 Uhr luden die Damen der Gymnastik-Gruppen zum Kuchenbuffet in das Sportlerheim ein.

Ein weiterer Höhepunkt des Sportfestes war der 37. Mackenzeller Volkslauf „Rund um Mackenzell“. Bevor um 19.00 Uhr der Volkslauf mit insgesamt 470 Läufern und Nordic Walkern startete, fiel um 18.40 Uhr der Startschuss für den Schüler-Cup über die 2 km-Strecke. Der Abend klang mit kulinarischen Genüssen wie Kesselfleisch, Hax`n und Grillgerichten aus. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Tonica.

Der Vorstand der TSG Mackenzell bedankt sich herzlich für die zahlreichen Besucher des Sportfestes sowie bei allen ehrenamtlichen Helfern, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

 

Fotos: Carolin Baier


30 Jahre Dienstags-Gymnastikgruppe „Step und Fun“

Am vergangenen Dienstag konnte die Damen-Gymnastikgruppe „Step und Fun“ der TSG Mackenzell im Rahmen ihrer traditionellen Weihnachtsfeier auf ihr 30-jähriges Bestehen zurückblicken. In 1987 fanden sich einige Spielerfrauen der Fußballmannschaft der TSG zusammen, um die Zeit – während ihre Männer trainierten – sinnvoll zur Jazzgymnastik zu nutzen. Anfangs traf man sich in einem Kellerraum der Grundschule, später wurde die Gymnastikstunde dann in das Sportlerheim verlegt. Bereits nach einem halben Jahr fand die Gymnastik mit Musik so großen Anklang, dass die Gruppe auf bis zu 30 Sportlerinnen pro Trainingseinheit angewachsen war. Das Sportlerheim wurde zu klein und so freute man sich, dass in 1990 in die neu errichtete Schul-Turnhalle umgezogen werden konnte.

Die Leitung der Gruppe hat seit 2004 Silvia Möller übernommen. Es sind bis heute noch immer einige Gründungsmitglieder der ersten Stunden aktiv. Zur Zeit kommen ca. 20-25 Damen regelmäßig jeden Dienstag um 20.00 Uhr zur Gymnastik in die Turnhalle Mackenzell.

Bei einem gelungenen Bildervortrag haben die Damen die Aktivitäten der letzten 30 Jahre Revue passieren lassen. Neben der Gymnastik wird auch die Geselligkeit der Gruppe gepflegt. Jedes Frühjahr findet eine Mai-Wanderung statt, in den Sommermonaten wird gemeinsam Rad gefahren sowie in den Sommerferien – wenn die Turnhalle nicht genutzt werden kann – das Sportabzeichen abgelegt. Bei den Heimspielen der TSG Mackenzell übernehmen die Damen im Wechsel mit der Montagsgruppe den Kaffee- und Kuchenverkauf sowie die Bedienung am alljährlichen Sportfest. Zum 75-jährigen Jubiläum der TSG wurde eine tänzerische Choreographie einstudiert und aufgeführt. Auch bei der Mackenzeller Fastnacht waren die Damen in den vergangenen Jahren aktiv, sowohl als Fußgruppe bei den Umzügen und auch bei der Weiberfastnacht.

Der 1. Vorsitzende der TSG Mackenzell Daniel Trapp dankte allen Anwesenden für das Engagement der letzten 30 Jahre und betonte, dass er besonderen Respekt vor solch einer Gruppe habe, die sich in so vielfältiger Weise einbringe. Weiterhin scherzte er, bezugnehmend auf die Aufführung zum 75-jährigen Jubiliäum, dass die TSG in 2020 das 100-jährige feiern wird und sich bestimmt bis dahin wieder eine Choreographie einstudieren lassen könne.